Die Ladys ließen uns nicht vorbei

Veröffentlicht von Mike am

Pup-Ladys – DC Müde Pfeile
Endstand: 11:7 | 26:19

Am Freitag waren wir zu unserem ersten Auswärtsspiel in Voerde bei den Pub-Ladys. Wir waren uns sicher dass wir die drei Punkte aus dem Papala-Pub nach Hause holen. Wie unsere Würfe leider weit gefehlt.

Das erst Doppel war noch klar mit 0:2 unser! Die Einzelsätze allerdings nicht mehr. Hier konnten wir nur noch einen für uns entscheiden. Im zweiten Block das gleiche Bild. Zur Hälfte lagen wir also bereits 6:4 zurück.

Auch im dritten Block konnten wir nicht aufholen, hielten aber mit einem 2:2 den Abstand aufrecht. Der letzte Block sollte also die Entscheidung bringen. Die Ladys ließen uns aber nicht vorbei! Mit dem klaren 3:1 im letzten Block hieß der Endstand dann 11:7 für die Gastgeberinnen.

Auch wenn der Endstand der gleiche ist wie letzte Woche (ebenfalls 7:11) konnten wir bei den Sätzen einen mehr für uns entscheiden. Nämlich 26:19 (statt 18:27). Also die Tendenz nach oben ist klar zu erkennen. Unser Motto ‚Nicht zu Null‚ bleibt auch weiterhin eisern.

Wir haben uns im Papala-Pub bei den Damen der Pub-Ladys wohl gefühlt und es hat wie immer Spaß gemacht. Wir freuen uns auf das Rückspiel und die Chance auf eine Revanche!

Kategorien: Dart